ATHION OPTIMIZATION

Energiesysteme optimiert steuern

ATHION OPTIMIZATION
Vorausschauende Einsatzplanung von Erzeugern, Verbrauchern und Speichern

Unternehmen stehen beim Management ihrer Energiesysteme vor einer Vielzahl an Herausforderungen: die Anforderungen an die Energieeffizienz steigen, Energiesysteme werden zunehmend komplexer und das effiziente Management von Energiekosten und Netzentgelten erfordert Flexibilität im Verbrauch und in der Erzeugung.

Mit ATHION OPTIMIZATION unterstützt ATHION seine Kunden bei der aktiven Bewirtschaftung ihrer Energiesysteme. Das System plant den Einsatz von Erzeugern, Verbrauchern und Speichern optimal und voll automatisiert.

ATHION OPTIMIZATION

Ihre Mehrwerte

  • Erhöhung der Wirtschaftlichkeit der eigenen Energieerzeugung
  • Senkung der Energiebeschaffungskosten
  • Hohe Granularität und Genauigkeit der Optimierung dank der Modellierung des Energiesystems und des Einsatzes hocheffektiver mathematischer Optimierungsverfahren
  • Hohe Flexibilität bei der Anbindung lokaler Datenquellen und IT-Systeme (z.B. Messinfrastruktur, Handelssysteme, etc.)
  • Keine Investitionskosten dank eines flexiblen Software-as-a-Service-Modells
  • Kann mit weiteren ATHION Digital Energy Services verknüpft werden, wie z. B. der automatisierten Überwachung des Energiesystems
ATHION OPTIMIZATION

Anwendungsgebiete

  • Erhöhung der Benutzungsstunden profitabler Anlagen
  • Vermeidung von unwirtschaftlichem Anlagenbetrieb
  • Vorausschauende Reaktion auf Lastspitzen
  • Intelligente Integration neuer Assets in das Anlagenportfolio, z. B. Power-to-Heat-Anlagen, Batteriespeicher
  • Kurzfristige Reaktionsfähigkeit auf fluktuierende Börsenpreise (Day Ahead oder Intraday)
  • Verbesserung des Primärenergiefaktors
  • Reduktion der Netznutzungsentgelte
  • Echtzeit-Reaktion auf kritische Ereignisse, z. B. Anlagenausfälle
ATHION OPTIMIZATION

Methodik

Zur Bestimmung und Umsetzung der technisch und wirtschaftlich optimalen Fahrweise von Energieverbrauchs- oder -erzeugungsanlagen und dem intelligenten Management von Speichern werden neueste Informationstechnologien kombiniert mit leistungsstarken mathematischen Optimierungsverfahren.

Die konkreten Zielsetzungen und Anwendungsgebiete der Optimierung sind vielfältig und stets auf die Gegebenheiten der Liegenschaften angepasst.

Typische Mehrwerte der optimierten Einsatzplanung sind die Senkung der Energiekosten, die Einsparung von Netzentgelten, Erschließung von Vermarktungserlösen oder Minimierung der CO2-Emissionen.

In die Optimierung fließen außerdem die prognostizierten Energiebedarfe für Strom, Wärme, Kälte oder Dampf genauso wie alle relevanten Betriebsparameter und Energiepreise ein. Das Ergebnis ist die kontinuierliche Erstellung von Fahrplänen für eine nach wirtschaftlichen, ökologischen und technischen Parametern optimierte Anlagenfahrweise.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns.

Menü