ATHION INTELLIGENCE

Anomalieerkennung und intelligente Systemüberwachung

ATHION INTELLIGENCE
Künstliche Intelligenz macht den Unterschied

Wo kontinuierlich große Datenmengen generiert werden, ist eine umfassende Analyse dieser Daten und eine schnelle Reaktion auf besondere Ereignisse unverzichtbar. Einen entscheidenden Vorteil bietet hier der Einsatz von Verfahren der künstlichen Intelligenz.

ATHION INTELLIGENCE überwacht das gesamte Energiesystem kontinuierlich und erkennt mit lernfähigen Verfahren der künstlichen Intelligenz Anomalien und kritische Systemzustände in Echtzeit.

Werden mit Hilfe von ATHION INTELLIGENCE zum Beispiel auffällige Energieverbrauchs- oder Anlagenwerte gemessen, erhält der zuständige Mitarbeiter oder die Leitwarte eine Echtzeit-Alarmierung kritischer, anomaler Zustände im Energiesystem.

ATHION INTELLIGENCE gibt Ihnen so die Möglichkeit schnell und zielgerichtet zu reagieren und unwirtschaftliche Situationen zu vermeiden.

ATHION INTELLIGENCE

Ihre Mehrwerte

ATHION INTELLIGENCE – Anomalieerkennung und intelligente Systemüberwachung
  • Kontinuierlich verbessernde Erkennung von Anomalien und kritischen Zuständen dank selbstlernender Algorithmen
  • Kostenreduktion durch Verringerung von Anlagenstillständen und Erhöhung der Effizienz des Energiesystems
  • Keine detaillierte Abbildung technischer Prozesse notwendig
  • Reduktion der Komplexität des Überwachungsvorgangs
  • Effiziente Fehlerbehebung durch automatisierte Bereitstellung kontextsensitiver Warnungen
  • Keine Investitionen notwendig dank eines flexiblen Software-as-a-Service-Modells
ATHION INTELLIGENCE

Kontextsensitive Überwachung

  • Dynamische Überwachung von Liegenschaften
  • Erkennung von Lastganganomalien
  • Frühzeitiges Aufspüren von Leckagen (z. B. bei Wasser oder Druckluft)
  • Berücksichtigung von Produktwechseln und verschiedenen Verfahren in der Produktion (z. B. unterschiedliche Anzahl Produktionsschritte oder Zusammensetzung)
  • Einbeziehung von Kalenderereignissen (z. B. veränderte Fernwärmeabnahme durch Ferienzeiten)
  • Überwachung der Energieströme in Abhängigkeit der Außentemperatur
  • Kontextsensitive Überwachung des Wirkungsgrades von Erzeugern und Verbrauchern in Abhängigkeit von der Leistung (Teillast, Volllast)
ATHION INTELLIGENCE

Methodik

Die künstlichen neuronalen Netze hinter ATHION INTELLIGENCE werden individuell auf die Gegebenheiten der zu überwachenden Liegenschaft trainiert. Durch den Einsatz selbstlernender Algorithmen ist eine sich stetig verbessernde Identifikation von Anomalien möglich.

Es werden Methoden der künstlichen Intelligenz angewendet, die beim Anlernen nicht auf klassifizierte Daten angewiesen sind, sondern versteckte Strukturen und Muster in den Daten erkennen.

Dieser Prozess wird durch die kontinuierliche Aufnahme aktueller Informationen und systematischem Feedback zu erkannten Anomalien durch den Nutzer bzw. dem Eintritt ungewöhnlicher Ereignisse ergänzt und die Ergebnisse damit stetig verbessert.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns.

Menü